Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren.


Datenschutzerklärung

Kurzbaubeschrieb

Von der Liebe auf den ersten Blick zur festen Bindung


Generell

Der Standard sämtlicher Ausstattungspositionen ist hochwertig. Abweichungen innerhalb des Material- und Farbkonzepts, sowie geringfügige Änderungen der Grundrisse, bleiben vorbehalten. Für die Küchen, die Sanitäranlagen, die Boden- und Wandbeläge wurden Budgetpositionen gebildet.

Bei unserer Wahl der Bauweise und der Gebäudetechnik besteht neben dem Ziel, den Bewohnern ein möglichst hohes Mass an Wohlbefinden und Wohnqualität zu bieten, auch ökologisch und nachhaltig zu bauen.

Flächendefinition

NF: Nutzfläche
Haus Untergeschoss, Erdgeschoss und Obergeschoss, mit allen Innenwänden, ohne Aussenwände.

Konstruktion
  • Bodenplatte aus Beton
  • Erdberührte Wände aus Beton
  • Decke Einstellhalle aus Beton
  • Aussen- und Innenwände in ökologischer Holzbauweise
  • Sämtliche Decken in den Häusern in ökologischer Holzbauweise
Fenster
  • Holz-/Metallfenster
  • 3-fach-Isolierverglasung für erhöhte Wohnqualität
  • Hebeschiebetür im Wohnzimmer zum Sitzplatz
  • In allen Zimmern Drehkippbeschläge
  • Optional mit Sitzfenster im Wohnzimmer
     
Sonnenschutz
  • Aluminium Rafflamellenstoren elektrisch betrieben
  • Stoffmarkise für Sitzplatz elektrisch betrieben
Überdachung Sitzplatz/Balkon
  • Optional Sitzplatz mit Überdachung
  • Optional Sitzplatz mit darüberliegendem Balkon
Dach
  • Satteldach in Holzkonstruktion mit zusätzlicher Dämmschicht über der Sparrenlage für den sommerlichen Wärmeschutz
  • Dacheindeckung mit Tonziegeln
  • Einige Dachflächen mit Photovoltaik-Anlagen
  • Spenglerbleche aus Chromstahl
Fassade
  • Vertikale Holzverkleidung mit mineralischem Anstrich
Elektro-Installation
  • Schalter und Steckdosen nach Elektrokonzept
  • Multimedia im Büro (Gang) OG und in den Zimmern vorbereitet
  • Elektrisch betriebene Storen
  • Gemeinschaftlich genutzte PV-Anlage
  • Die Zuleitungen für die E-Auto-Ladestation-Anschlüsse sind vorbereitet und können individuell nachgerüstet werden
Wärme-Installation
  • Wärmeerzeugung mit einer zentralen Erdsonden- Wärmepumpe pro Etappe
  • Bodenheizung in allen ausgebauten Räumen
  • Raumthermostat im Wohnzimmer EG
  • Warmwasseraufbereitung durch Wärmepumpe und Solaranlage
Lüftungs-Installation
  • Dampfabzug in Küche
  • Räume ohne Fenster im UG werden mechanisch belüftet
  • Optional mit Komfortlüftung
Sanitär-Installation
  • Moderne Sanitärapparate und Armaturen
  • Auswahlbudget gemäss Standard Apparateliste
  • Optional mit Wasserenthärtung
Küche
  • Moderne Einbauküche gemäss Detailbeschrieb
  • Für die Küche wurde eine Budgetposition gebildet
Waschküche und Keller
  • Separate Waschküche mit Waschmaschine, Tumbler
  • Optional mit Wäschetrockner und Wäscheleine
  • Separater Kellerraum
  • Boden in Beton
Treppen
  • Geschlossene Treppe in Buchenholz
  • Optional in Eichenholz
  • Optional mit Handlauf
Oberflächen der Innenwände und Decken
  • Decke im Unter- und Erdgeschoss mit grossflächigen Holzplatten, weiss lasiert
  • Dachuntersicht im Obergeschoss mit Holzpanelen, weiss lasiert
  • Sämtliche Innenwände mit feinem Abrieb
  • Nassräume mit Plattenbelag an Wandflächen mit Sanitärinstallationen, gemäss Nassraumplänen
Bodenbeläge
  • Im Erdgeschoss Bodenbeläge in Parkett
  • Im Unter- und Obergeschoss Bodenbeläge in Laminat
  • Nassräume mit Plattenbelag
  • Für die Bodenbeläge wurden Budgetpositionen gebildet
Türen
  • Hauszugangstür in Kunststoff/Metall mit Dreipunkteverriegelung und seitlichem Glasteil
  • Separater Hauszugang in Tiefgarage
  • Innentüren zu unbeheizten Räumen mit Rahmentüren
  • Innentüren zwischen beheizten Räumen mit Futter und Verkleidung
  • Alle Innentüren in Kunstharz belegt
  • Optional zusätzliche Hauseingangstür im UG bei den Häusern an der Erschliessungsstrasse
Schreinerarbeiten
  • Garderoben kunstharzbeschichtet, weiss
  • Für die Garderobe wurde eine Budgetposition gebildet
Hafnerarbeiten
  • Optional Kamin für Schwedenofen
Studio/Hobbyraum
  • Fertig ausgebaut mit Unterlagsboden und Bodenheizung
  • Fenster mit elektrisch bedienbaren Rafflamellenstoren
  • Elektroinstallation gleich wie in den Zimmern
  • Kanalisationsanschluss ist vorbereitet
  • Wände verputzt und gestrichen
  • Deckenuntersicht aus Dreischicht-Holzplatten, weiss lasiert
  • Bodenbelag in Laminat
Umgebung
  • Nach Umgebungskonzept Landschaftsarchitekt
  • Spiel- und Begegnungsstrasse
  • EFH mit Schopf
  • DEFH mit Geräteschrank
  • Sämtliche Häuser mit gedecktem Eingang
  • Die Briefkästen an der Erschliessungsstrasse
  • Unterflur Abfallcontainer sowie Entsorgung der Grünabfälle am Anfang der Erschliessungsstrasse, gemeinschaftlich genutzt
  • Optional Sitzplatz mit Überdachung
  • Optional Sitzplatz mit darüberliegendem Balkon
  • Optional Sitzplatzbelag mit Accoya Holzrost
  • Optional Balkonbelag mit Accoya Holzrost
Parkplätze
  • Zwei Parkplätze pro Haus in geschlossener Tiefgarage
  • Automatisches Garagentor mit je zwei Handsender
  • Besucherparkplätze entlang der Erschliessungsstrasse
  • Sehr grosszügige Velo- und Zweiradabstellplätze
Budgetpositionen
Bodenbeläge (fertig ausgeführt):
  • EG: Parkett: CHF 110.00/m2
  • UG+OG: Laminat: CHF 65.00/m2
  • Plattenbeläge: CHF 110.00/m2
Wandbeläge
  • Plattenbeläge: CHF 110.00/m2
Küchen
  • CHF 22’000.00
Garderoben
  • CHF 2’500.00 Doppel-EFH
  • CHF 2’100.00 EFH
Nebenkosten
  • Sämtliche Bewilligungen, Baukontrollen und Werkanschlüsse sind im Grundpreis eingerechnet
Bauversicherung
  • Bauwesen- und Bauherrenhaftpflicht sowie die steigende Gebäudeversicherung bis Bauübergabe ist enthalten




Allgemeine Informationen

Diese Informationen basieren auf dem derzeitigen Planungsstand. Ausführungsbedingte Änderungen und kleinere Massverschübe sowie Konstruktionsänderungen, die der Verbesserung dienen, bleiben vorbehalten. Massgebend für die Ausführung sind die Detailpläne sowie der detaillierte Baubeschrieb.

Projektanpassungen infolge Behördenauflagen bleiben vorbehalten. Visualisierte Bilder und Pläne können Optionen enthalten. Die Fassadengestaltung sowie die allgemeinen Werkteile werden durch den Architekten definiert. Diese Dokumentation hat nur informellen Charakter. Die Möblierung ist nicht Bestandteil des Objektes.

Käuferwünsche werden berücksichtigt.

Planung
Ausführung
Verkauf